Immer mehr Auftraggeber senden Dateien mit Ausschreibungen bzw. Leistungsverzeichnissen. Da diese Leistungsverzeichnisse in der Regel sehr umfangreich sind, wissen wir wie zeitraubend es ist, diese Daten einzutippen. Damit Sie diesen Ablauf optimieren können, geben wir Ihnen die  GAEB-Schnittstelle an die Hand.

Mit ein paar Mausklicks ist das komplette Leistungsverzeichnis hinterlegt, dass spart eine Menge Zeit, reduziert Kosten und Erfassungsfehler werden vermieden.

GAEB ist die Abkürzung für "gemeinsamer Ausschuss für Elektronik im Bauwesen". Das "GAEB-Format" ist ein Standard-Austauschformat, das den direkten Austausch von Leistungsverzeichnissen (Ausschreibungen im Bauwesen) ermöglicht. Wir unterstützen die Formate:

Mit der ESTRICH5 GAEB Schnittstelle können Sie Leistungsverzeichnisse einlesen. Sie stehen dann zur Angebotserstellung und zur Weiterverarbeitung z.B. für die Rechnung oder das Aufmaß zur Verfügung. Weiterhin können Sie das eingelesene Leistungsverzeichnis mit Preisen versehen und es als Angebot in elektronischer Form abgeben.

  • Das Einlesen von GAEB-Dateien ist in folgenden Formaten möglich:
    GAEB-90 (D81, D83)
    GAEB-2000 (P81, P83)
    GAEB XML (X81, X83)
     
  • Das Auslesen (Angebotsabgabe in elektronischer Form) von GAEB-Dateien ist in folgenden Formaten möglich:
    GAEB-90 (D84)
    GAEB-2000 (P84)
    GAEB-XML (X84)
     

Hier ein Video zur GAEB Schnittstelle:


Zur Startseite Kontakt |  ESTRICH5 Branchensoftware für Estrich - und Bodenfachbetriebe